Pädagogische Schwerpunkte

Bei uns werden Schülerinnen und Schüler mit den Förderschwerpunkten

• Lernen
• Sprache
• Emotional-soziale Entwicklung

unterrichtet und gefördert, wenn Eltern diese Schulform (Sonderschule) gem. HmbSG § 19 anwählen.
Die Klassen 1-8 werden am Schulstandort Hauskoppelstieg beschult.
Die Klassen 9 und 10 und die Projektklasse BILLBOA (Billstedt-Berufsorientierung und Abschlüsse),
Grundschulprojektklasse (2-4), Orientierungsklasse (1-4) und die temporäre Lerngruppe (TLG: 5-6) sind in der
Steinfeldtstr. angesiedelt. In der Steinfeldtstr. befindet sich auch die Beratungsabteilung des ReBBZ Billstedt.

  • Wir verfügen über kleine Klassen (10-14 Schülerinnen und
    Schüler).
  • Wir arbeiten individualisiert anhand diagnosegestützter
    Förderpläne.
  • Schulisches und soziales Lernen sind immer eng miteinander
    verknüpft.
  • Wir sind ein multiprofessionelles Team (Sonderpädagogen,
    Sozialpädagogen und Erzieher).
  • Die Abteilungen Bildung und Beratung des ReBBZ Billstedt
    arbeiten eng verknüpft zusammen.
  • Wir verändern und überarbeiten unser Bildungsangebot
    kontinuierlich, damit alle Schülerinnen und Schüler ihre Stärken
    entdecken und in ihren Förderbereichen Fortschritte
    machen können (z.B. Schülerfirmen).
  • Wir legen Wert auf eine gute Berufsorientierung (KOMPASS).
  • Der erste Schulabschluss (ESA) kann bei uns erworben werden.
  • Wir streben eine noch bessere Kooperation mit den allgemeinen
    Schulen an, um den Übergang in den gemeinsamen Unterricht
    (Inklusion) von SuS mit und ohne Förderbedarf zu fördern.

Billstedt