Wer sich an uns wenden kann…

An die Beratungsabteilungen können sich Eltern, Schülerinnen
und Schüler, pädagogisches Personal sowie
andere Kooperationspartner wenden. Die Beratung
erfolgt vertraulich.
Die Beratungsabteilungen bestehen aus Mitarbeiterinnen
und Mitarbeitern der Pädagogik, Sonder-, Sozialpädagogik
und Psychologie mit Zusatzqualifikationen.
Eine multiprofessionelle Diagnostik ist Bestandteil der
Beratung, der Problemklärung und der Maßnahmenentwicklung.
Sie kooperieren mit weiteren Fachleuten und Institutionen.
Die ReBBZ unterstützen und beraten die Schulen bei
sonderpädagogischer Diagnostik und Förderplanung.
Die ReBBZ beraten und unterstützen Schulen, Sorgeberechtigte
und Schülerinnen und Schüler:
• bei allen Fragestellungen und Problemen, die sich
schulintern nicht lösen lassen.
• in Krisensituationen und bei Gewaltvorfällen. Die
Beratungsabteilungen arbeiten bei gravierenden
Fällen mit der Beratungsstelle Gewaltprävention
zusammen.
• bei Schulpflichtverletzungen, wenn die Handlungsmöglichkeiten
von Eltern und Schulen ausgeschöpft
sind.
• in Fragen der Schulbegleitung
• bei Zeugnissorgen.

Billstedt